in Kronach am 15.09.2018

In Kronach feiern wir die „Lange Nacht der Demokratie“ zentral in der Kühnlenzpassage. Von 18 bis 24 Uhr wollen mir mit einem bunten Programm Lust darauf machen, sich mit Demokratie in ihren unterschiedlichsten Facetten auseinanderzusetzen und viele Anregungen mit in den Alltag zu nehmen.

 

Auf der Bühne in der Kühnlenzpassage wird den ganzen Abend über ein abwechslungsreiches Programm geboten. Los geht es um 18 Uhr mit einer kurzen Talk-Runde, moderiert von Uli Noll von Radio EINS. Hier kommen die unterschiedlichsten Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis zu Wort und tauschen sich zu ihrer Sicht auf „Demokratie“ aus. Es schließen sich kulturelle Beiträge an, die das Thema Demokratie aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten. Umrahmt werden diese von musikalischer Unterhaltung.

 

unsere Highlights


Kindertheater


In dem Theaterstück „Jetzt bestimme ich!“ nach einem Kinderbuch von Juli Zeh versucht sich eine Familie auf sehr unterhaltsame Weise an verschiedenene Mitbestimmungsformen. Aufgeführt wird das Stück von der Theater-AG der Siegmund-Loewe-Schule unter Leitung von Thomas Hauptmann.

 



interaktives Theater


Die Theaterpädagoginnen Denise Schliefke und Liane Duesenberg aus Coburg laden zu einem partizipativen Theaterstück ein. Sie nehmen im Vorfeld Gedanken und Wünsche der Besucherinnen und Besucher rund um das Thema Demokratie auf und binden das Publikum aktiv in die Aufführung ein.

 



Workshop „PoetrySlam“


Die Slammerin Maron Fuchs aus Bamberg hilft, Demokratie in Worte zu fassen. Im Workshop gibt sie Tipps zum Verfassen von eigenen Texten und zu deren Performance. Die Texte können anschließend auf der Bühne geslammt werden. Workshop: 19.00 - 21.00 Uhr, Glaspavillon des Bürgerspitals, ohne Anmeldung.

 



Musik


Für musikalische Unterhaltung sorgen gleich zwei Bands: „Towshak“ - die Schüler-Band des FWG unter der Leitung von Ute Walter – begeistert mit einer breiten musikalischen Vielfalt. Die Band „art y shock“ bringt Coverversionen außergewöhnlicher Rocksongs sowie eigenwillige Interpretationen mit.

 



Mitmach-Aktionen


Den ganzen Abend über gibt es viele Aktionen, an denen sich die Besucherinnen und Besucher aktiv beteiligen können: beispielsweise Polit-Bingo, digitale Schnitzeljagd oder eine gemeinschaftliche Kunst-Aktion. Es gibt Vieles zu entdecken!

 



Chill-out-Zone


Die Chill-out Zone lädt zum Verweilen und miteinander ins Gespräch kommen ein. Auch für das leibliche Wohl ist hier mit einem Multi-Kulti-Buffet und Getränkeausschank bestens gesorgt. Die kleinen Gäste können in einer betreuten Kinder-Ecke (bis 20.30 Uhr) spielen.